Dienstag, 26. Oktober 2021

Dana Gillespie, Martin Winning ts, Joachim Palden & Sabine Pyrker

Beginn: 21:00

Blues&Boogie

Irgendwann 1980 betrat Dana Gillespie unangekündigt das Jazzland und irgendwie stand sie nach wenigen Minuten einladungslos auf der Bühne und legte eine Rhythm&Blues Show auf die Bühne, wie wir sie damals noch nie gehört hatten....

Mittwoch, 27. Oktober 2021

ABEL marton nagy’s COSMOS BAND

Beginn: 19:00
Eintritt frei

Space-Funk, Fusion-Jazz

Der Ungarische Pianist und Komponist Abel Marton Nagy bezeichnet den Sound seiner großen Band gerne als Space-Funk. Ein großer Bläsersatz macht den Fusion Jazz extrem voluminös. Bei einigen Stücken kommt definitiv auch Tanzlaune auf...

Dana Gillespie, Martin Winning ts, Joachim Palden & Sabine Pyrker

Beginn: 21:00

Blues&Boogie

Irgendwann 1980 betrat Dana Gillespie unangekündigt das Jazzland und irgendwie stand sie nach wenigen Minuten einladungslos auf der Bühne und legte eine Rhythm&Blues Show auf die Bühne, wie wir sie damals noch nie gehört hatten....

KENNY “BLUES BOSS” WAYNE

Beginn: 20:30
Eintritt: 25  

VBS 2021 "open end"

Kenny "Blues Boss" Wayne ist ein US-amerikanischer Blues-, Boogie-Woogie- und Jazzpianist, Sänger und Songwriter. Der Musikjournalist Jeff Johnson schrieb in der Chicago Sun-Times: "Es gibt heute keinen Boogie-Woogie-Blues-Pianisten, der die 88er mit der Überzeugung von Kenny" Blues Boss "Wayne spielt." Wikipedia
Bei dieser Tour ist auch der großartige Russel Jackson mit dabei, der viele Jahre bei der B.B. KING Band gespielt hat.

Donnerstag, 28. Oktober 2021

Funk Night mit BYRD + Jam Session

Beginn: 19:00
Eintritt: 5  

Funk

They love the analog funk sound of the 60ies. Like Bobby Byrd said: I know you got soul, if you didn’t you wouldn’t shake that thang!
Nach dem Konzert von Byrd wird gejammt.

Dana Gillespie, Martin Winning ts, Joachim Palden & Sabine Pyrker

Beginn: 21:00

Blues&Boogie

Irgendwann 1980 betrat Dana Gillespie unangekündigt das Jazzland und irgendwie stand sie nach wenigen Minuten einladungslos auf der Bühne und legte eine Rhythm&Blues Show auf die Bühne, wie wir sie damals noch nie gehört hatten....

DER WEST-ÖSTLICHE ARTMANN (IR, TW, AT)

Beginn: 19:30
Eintritt: 25  

World, Words

Gunda König – Rezitation, Chiao-Hua Chang – Erhu, Roozbeh Nafisi – Santur?

Freitag, 29. Oktober 2021

Rammelhof

Beginn: 19:00
Eintritt: 12  

Rambazamba-Chaos-Performance-Rock

Putin lehren sie (mit 2 Millionen Views auf Youtube!) das Fürchten, Erdogan den Rock, Jesus das Erlösen, Deutschland den Schmäh und überhaupt allen den Rambazamba-Chaos-Performance-Rock.

Dana Gillespie, Martin Winning ts, Joachim Palden & Sabine Pyrker

Beginn: 21:00

Blues&Boogie

Irgendwann 1980 betrat Dana Gillespie unangekündigt das Jazzland und irgendwie stand sie nach wenigen Minuten einladungslos auf der Bühne und legte eine Rhythm&Blues Show auf die Bühne, wie wir sie damals noch nie gehört hatten....

The Animals mit John Steel & Mick Gallagher

Beginn: 20:30
Eintritt: 25  

Viena Blues Spring 2021

Featuring from the original Animals John Steel and Micky Gallagher (The Blockheads, The Clash, Paul McCartney) plus Danny Handley and Roberto Ruiz . Following their critically-acclaimed and hugely successful tours together in 2008, 2011 and 2012 this legendary combination of musicians will once again be performing on the same stage together. With over 20 global top ten hits, The Animals remain a seminal rhythm and blues band who still command great respect. Expect a fantastic concert of pure classics including House Of The Rising Sun, We Gotta Get Out Of This Place, Baby Let Me Take You Home and more. After over 50 years the legend still grows.
As The Independent noted recently : "Though the band has changed, the songs remain eternal... alongside covers of Ray Charles and John Lee Hooker classics, they ensure that the nostalgic element comes with an enjoyably abrasive edge".

Samstag, 30. Oktober 2021

Yokohomo • Kommando Elefant

Beginn: 19:00
Eintritt: 12  

Pop, Rock, Indie

Im Rahmen der Reihe 1019 CLUB SHOWS präsentieren Yokohomo ihr Debut-Album "Narben". Nicht minder berühhmt-berüchtigt ist die erste Band des Abends, nämlich die Indie-Gitarren-Elektro-Pop-Combo Kommando Elefant.

Dana Gillespie, Martin Winning ts, Joachim Palden & Sabine Pyrker

Beginn: 21:00

Blues&Boogie

Irgendwann 1980 betrat Dana Gillespie unangekündigt das Jazzland und irgendwie stand sie nach wenigen Minuten einladungslos auf der Bühne und legte eine Rhythm&Blues Show auf die Bühne, wie wir sie damals noch nie gehört hatten....

Hugo Fernandez New Ground Quartet

Beginn: 20:30
Eintritt: 25  

Viennajazzfloor 2021

Hugo Fernández New Grounds Quartet
Gemeinsam mit Trompeter Christoph Titz, E-Bassist Martin Lillich und Drummer Jesús Vega will Gitarrist Hugo Fernández nichts weniger als die ungenutzten Möglichkeiten des Jazz erkunden. Das ist alles andere als ein größenwahnsinniges Unterfangen. Das New Grounds Quartet bringt folkloristische Formen, Elemente der klassischen westlichen Musik und Pop zusammen und stellt Neuinterpretationen von Klassikern neben eigene Kompositionen. Das Ergebnis ist eine zukunftsweisende Vision von Jazz.
HKW
?

Montag, 1. November 2021

Niko Afentulidis

Beginn: 21:00

Blues

Seit vielen Jahren veranstaltet Oliver Gruen erfolgreich seine Session in Wien.

Dienstag, 2. November 2021

La-Die-Gaga Project

Beginn: 19:00
Eintritt: 15  

Chanson, Wienerlied, Musical, Pop

Ein orchestrales Trio mit gesellschaftspolitischem & musikalischem Anspruch. „Ein Chanson, ein Wiener Lied, ein armes Lied, überraschende Chöre, unendliche Soli, musikalische Tiefen, Geräusche als Noten, „Weisheiten“ alter Texte, die von Männern für Frauen geschrieben wurden, auf den Punkt gegackert.“

Hannes Kasehs

Beginn: 21:00

Carl Verheyen Band supp: Jeff Aug solo

Beginn: 20:30
Eintritt: 25  

Viennajazzfloor 2021

2021 kehrt Gitarre Legende & Supertramp Gitarrist Carl Verheyen zurück nach Europa mit seiner Band und neue Album.Die Carl Verheyen Band Tour wird eine der seltenen Gelegenheiten sein, einen großartigen Mix aus Blues, Rock, Jazz und eventuell sogar Country live zu erleben – und das von drei Weltklasse-Musikern in eher intimen Clubs.
Carl Verheyen hat mehr als 40 Jahre entweder solo, mit Band oder als Studiogitarrist gearbeitet. Es vergeht sicher kaum ein Tag, wo man nicht seine Gitarre in irgendeinem Song, einem Film oder im Fernsehen hört, ohne dass es einem bewusst ist. Er ist derjenige, den man anruft, wenn man einen erstklassigen Studio¬gitarristen benötigt. So hört man Verheyens Gitarre in vielen populären TV Serien (Seinfeld, Frazier, Cheers, Happy Days, LA Law, Eine schrecklich nette Familie, u.v.a.) und Kinofilmen (Star Trek, Die üblichen Verdächtigen, Ratatouille, Verhandlungssache und hunderte mehr). Neben seiner Arbeit als Gitarrist von Supertramp hat er noch für viele Größen der Musik live oder im Studio gespielt, u.a. für BB King, Joe Bonamassa, Cher, Brad Paisley, Christina Aguilera, The Bee Gees und etliche mehr!
Verheyen hat One-on-one Gitarrenstunden für John Fogerty geliefert und war Sologitarrist bei den Academy Awards (OSCAR), wo er vor mehr als 67 Mio. Zuschauern zu sehen war. In den letzten 30 Jahren hat er mit Supertramp in Arenen mit einere Kapazität von 20.000 gespielt. Von ihm gibt es allein 13 Alben unter eigenem Namen. 2015 hat er unter dem Titel „Alone“ ein feines akustisches Improvisationsalbum herausgebracht.

Rock

DIE Rock-Jam Session in Wien unter der Leitung von Kutscher’s Blues Band !

Mittwoch, 3. November 2021

Maddy Rose + JLP

Beginn: 19:00
Eintritt frei

Pop,Soul, Singer-Songwriter

Zwei wunderbare Akustik-Acts an einem Abend: Die Soul- und Popsängerin MADDY ROSE besticht mit inspirierenden Melodien, gepaart mit souligen Vocals, Klavierspiel und warmen Cello-Klängen, begleitet von Bass und Drums. Hinter allen Songs von JLP stehen Geschichten, die das Duo mit Lukas' erdigem Gitarrensound und Jelenas power-voller Stimme erzählt.

Markus Gaudriot Trio

Beginn: 21:00

Lost Compadres

Beginn: 20:00

Americana

Boogie Woogie & Classic Jazz

Jeden ersten Mittwoch im Monat (Feb-Juni/Sept-Nov) und am letzten Mittwoch im November finden im "Schlössl" Konzerte mit traditionellem Jazz und Swing statt. Dafür werden ab Herbst 2021 verschiedene Bands mit unterschiedlichen musikalischen Konzepten engagiert.
Einlass: 18:30

JOVAN feat. Ann G special guest Matthias Loibner

Beginn: 20:30
Eintritt: EUR 18,--  

Jazz

Jovan Torbica - eb
Ann G. - voc
Matthias Loibner - vie

Donnerstag, 4. November 2021

Jazz Floor Jam / Opener: Drehwerk

Beginn: 19:00
Eintritt frei

Jazz

Nach dem Opening Act DREHWERK steht die Bühne für eine Open Jam Session zur Verfügung.

Worry Later

Beginn: 21:00

M&Ms

Beginn: 20:30

Covers (Rock, Pop)

Ein Feuerwerk an Klassikern. Die Band rund um Sängerin und Schauspielerin Claudia Marold feiert eine musikalische Party. Es darf genant werden ;-)

VINCE PASTANO & Noisebreakers

Beginn: 20:30
Eintritt: 20  

Viennajazzfloor 2021

Der italienische Gitarrist VINCE PASTANO spielte in der Band des grössten italienischen Rockstars Vasco Rossi. Mit seiner Band : VINCE PASTANO & Noisebreakers ist er nun auf Tour. Mit dabei: Schlagzeug John Macaluso, der auf 3 platten von Yngwie Malmsteen gespielt hat sowie Vince Pastano git, Tono Farina voc, Diego Quarantotto b. Bei ihrer liveshow spilen sie eigenes Material und herausragende Songs aus dem britischen Rock Repertoire der frühen 70er jahre. Neues Album erscheint im Oktober auf Vinyl!

LANGE NACHT DER WELTMUSIK

Beginn: 19:30
Eintritt: 27  

World

MIT JÜTZ, ORWA SALEH ENSEMBLE UND GARUFA!

Freitag, 5. November 2021

Churchpenny Allstars + Skatapult + Skronkodil

Beginn: 19:00
Eintritt: 10  

Rock, Bluesrock, Pop, Ska

Genre übergreifend gibt es an diesem Abend nicht nur fiesen Rock von den Churchpenny Allstars, sondern hinterher gleich eine ordentliche Ska-Watschen á la Skatapult. Eröffnet wird der Abend vom spontan gegründeten Überraschungsprojekt Skronkodil.

Günther Straub und Peter Müller

Beginn: 19:30

Blues/Boogie

Bluesimon.at hat alle Infos!

Original Storyville Jazzband

Beginn: 21:00

Hundres Seventy Split

Beginn: 20:30
Eintritt: 35  

Viennajazzfloor 2021

Von Leo Lyons und seinen Ten Years After bleibt uns das legendäre „I'mGoing Home“ wohl ewig in Erinnerung. Ein Song, neben Jimi Hendrix‘ „The Star-Spangled Banner“ fast so etwas wie eine Woodstock-Hymne geworden ist.
Wohl kein anderer kann diesen Spirit wieder auferstehen lassen wie Leo Lyons. Auch wenn seine Band nun „HundredSeventy Split“ heißt.

LANGE NACHT DER WELTMUSIK

Beginn: 19:30
Eintritt: 27  

World

MIT WIENER CHORO ENSEMBLE, PASCAL LOPONGO UND VESNA PETKOVIC FEAT. WHO MAN DOG

Samstag, 6. November 2021

JFF + Hertzinger

Beginn: 19:00
Eintritt: 12  

Modern Groove Jazz / Elektrosounds

Premieren-Konzert von JFF: die brandneue Formation widmet sich dem modernen Groove Jazz. Die Musiker kennt man auch von anderen Bandprojekten wie Gudrun von Laxenburg, Spitting Ibex oder Praq. Anschließend kreieren hertzinger mit Gitarre, Querflöte und Schlagzeug originelle und tanzbare Elektrosounds.

Elly Wright

Beginn: 21:00

Joey Green Band

Beginn: 20:30
Eintritt: 20  

Viennajazzfloor 2021

Ja! Die letzten 18 Monate waren eine VERRÜCKTE Achterbahnfahrt für uns alle! Obwohl es noch nicht ganz vorbei ist, ist es längst an der Zeit, sich zu treffen und zu feiern. Also lasst uns zusammenkommen und das Leben, die Liebe, die Freundschaft, den Rock'n'Roll und den bevorstehenden Untergang dieses fiesen Virus feiern.
Joey Green Band rockt am Samstag, den 6. November das Haus in Wiens führendem Rock' Roll-Veranstaltungsort Reigen!
Musiker und Sänger, bringen Sie Ihre Instrumente (und Stimmen) mit, da wir die Bühne im zweiten Set öffnen werden.
Also, bitte speichern Sie das Datum und erzählen Sie es all Ihren Freunden!
Wir werden eine "Wang Dang Doodle" Party haben, "All Night Long".........

Sol Indigo

Beginn: 20:30
Eintritt: 15  
Besetzung: Sarah Wolf (voc), Paula Duschek (voc), Paul Temmel (p), Luca Weigl (db) und Matti Felber (dr)

Sonntag, 7. November 2021

Viena Blues Spring 2021 open end

35 Jahre St. Pauli Blues! Seit nunmehr 3,5 Jahrzehnten touren fünf Typen durch überfüllte Clubs, die mit zum Besten gehören, was die europäische Bluesszene zu bieten hat. Die Hamburg Blues Band steht für intensiven, clever arrangierten und live umwerfenden Roots Blues der regelmäßig Puristen ins mentale Wanken bringt. Denn die die Truppe um den oft mit Joe Cocker verglichenen Sänger Gert Lange, vermengt brettharten Gitarren-Bluesrock so spielfreudig wie traditions-bewusst mit Soul, Psychedelic, Rhythm & Blues, Boogie & sogar Ausflüge in Jazz Gefilde.

Montag, 8. November 2021

Elisabeth Lohninger Quartett feat. Travon Anderson

Beginn: 21:00

Jazz & Groove Session

Beginn: 20:30
Eintritt frei

Jazz

The Jazz & Groove Session takes place on a Monday once a month.

Opener Band:
Haris Cicic - guitar
Oliver Marec - sax
Clemens Gigacher - bass
Michael Seyfried - drums

Dienstag, 9. November 2021

Peter The Human Boy + Visar Kasa

Beginn: 19:00
Eintritt: 12  

Rock, Indie, Pop, Ambient

Peter The Human Boy sind bodenständige Slow-Rocker - sie kombinieren Surf und Indie Rock mit verträumtem Pop-Feeling, behalten dabei aber stets einen jazzigen Groove. Der Pianist Visar Kasa, in seiner Band begleitet von Gitarre, Bass und Schlagzeug, bewegt sich stilistisch zwischen Rock und Experimental Electronic Ambient Musik.

Christian Plattner Quartett

Beginn: 21:00

KUZU

Beginn: 20:30

FREE IMPRO JAZZ

Seit Mai 2008 werden im "Martinschlössl" Konzerte mit internationalen und auch nationalen Spitzenmusikern des frei improvisierten Jazz veranstaltet.
Einlass: 19:00

BIZ & SHEVCHENKO (RU)

Beginn: 19:30
Eintritt: 25  

World

Aliosha Biz – Stimme, Geige, Alexander Shevchenko – Akkordeon
In Koproduktion mit KlezMORE Festival

Jazz

Wiens erste Jam Session bei der weibliche Musikerinnen im Vordergrund stehen!

Mittwoch, 10. November 2021

Jazz Lab

Beginn: 19:00
Eintritt frei

Jazz, Soul

Das musikalische Erbe von Giganten wie Charlie Parker, Wes Montgomery, Herbie Hancock oder Stevie Wonder steht im Mittelpunkt des musikalischen Wirkens von Jazz Lab. Ob klassischer Jazz-Standard oder funkige Soulnummer, ob instrumental oder mit Gesang, die Band versteht es, jedes Stück auseinanderzunehmen, neu zusammenzusetzen und ihm dabei ihren ganz persönlichen Stempel aufzudrücken.

Joschi Schneeberger Quartett

Beginn: 21:00

Polka Streng

Beginn: 20:30

PolkaRock

SWANtje "NOW!"

Beginn: 20:30
Eintritt: EUR 18;--  

Jazz

Swantje Lampert - ts
Karol Hodas - b
Christian Eberle - dr

Woodstock Barbie

Beginn: 20:30
Eintritt: 20  

Viena Blues Spring 2021 open end

Their debut EP Never Gonna Fall in Line came out in October 2019 and immediately they ended up sharing the stage with Dopethrone (CAN). Spending all weekends together in the rehearsal room is like a therapy session for them, and they already working on new songs. During the lockdown they came out with Live at Pinewood, including two brand new songs, and they got invited to the mysthical Mount of Artan Festival in Serbia, what unfortunately due to the pandemic had been cancelled, but they played at Fekeze Zaj Festival in Hungary. They won the Hungarian Fülesbagoly talent competition’s ‘Best Female Singer’ and ‘Best Musican’ awards.
Their headstart for 2021: they had been selected to HEMI Music Award, a 9 month long international program where they were in the best 9 bands across the region. Their new EP Soul Smoke came out in April, then they hit numerous Hugnarian festival stages and even been able to perform at Mount of Artan too. They got into the Czech Blues Aperitive competition where they won to play at the main Polish Blues Alive festival in November, with an additional Polish tour attached to it. Currently they are working on new songs for their next release.

Donnerstag, 11. November 2021

Black Cats & Cigarettes + Filler’s End

Beginn: 19:00
Eintritt: 10  

Jazz-Fusion

Mit Black Cats & Cigarettes und Filler’s End trifft sich die „In Your Face“-Fraktion der Wiener Jazz-Fusion Szene.

Lisa Rabe Trio

Beginn: 19:30

Latin Jazz

Latin Jazz, eigene Songs. Ein hörenswertes Trio rund um die Sängerin und Gitarristin Lisa Rabél.

Caoba

Beginn: 21:00

Codex plays Queen

Beginn: 20:30

Rock

Die Band zelebriert das Werk der Band QUEEN - und das kann die Band!

Patrik Janson Band

Beginn: 20:30
Eintritt: 25  

Viennajazzfloor 2021

Patrik Jansson Band was formed in Stockholm, the capital of Sweden in late 2007. After playing drums in various blues bands and jazz combos, hard-rock and metal acts for several years, Patrik decided it was time for another challenge. He picked up the guitar and started playing and singing in hopes of developing as a songwriter and a musician. “I’ve always loved to learn new things” he says. With a passion for heavy Texas blues and with a new mission in life he started looking for musicians to play with. “I had a pretty clear idea of what I was looking for” he says, “I wanted to play blues with a more modern approach. Blues is supposed to feel fresh and alive, it’s a most vital music in my opinion. In short I wanted to play the kind of music that I would like to hear myself and that I think a lot of other people would like and appreciate”.

SVÄNG (FI)

Beginn: 19:30
Eintritt: 27  

World

Eero Turkka - chromatische unddiatonische Harmonikas, Eero Grundstro?m (oder Filip Jers) - chromatische und diatonische Harmonikas, Jouko Kyha?la? - Harmonetta, chromatische und diatonische Harmonikas, Pasi Leino - Bass-Harmonika

Freitag, 12. November 2021

Carole Alston

Beginn: 21:00
Strayhorn - Ellington-Programm

MAALO - „20 Songs for 20 Years“

Beginn: 20:30
Eintritt: 20  

Viennajazzfloor 2021

Funk, Soul, Reggae, Disco, Mundart Pop...neue Feelgood-Musik mit Songs des international preisgekrönten Wiener Produzenten und Vollblutmusikers MAALO aka Albert O. Mair. Er steht mit seinem handverlesenen Kollektiv für aufwendig produzierte Studio-Alben und extrovertierte Live-Gigs. Mit fulminanten Chor- und Horn-Arrangements und pulsierender Rhythmusgruppe vereint auch das zuletzt erschienene dritte Album „No Room For Compromise“ wieder alle Register der analogen Groovemusik. Beim vorliegenden Konzert im Reigen jährt sich die erste Live Show der Band genau zum 20. Mal! MAALO ist Leadsänger, Keyboarder, Songwriter, Arrangeur und Produzent seiner auf 3 Alben veröffentlichten 45 Songs, die aufgrund von Komplexität und Songcharakter an Klassiker von Earth, Wind & Fire erinnern.

SOIA (AT)

Beginn: 19:30
Eintritt: 22  

Songs, Musik X

Sophia Hagen – Stimme, band tba

Jazz d´Accord

Beginn: 20:30
Eintritt: 15  

Jazz

Drei Stimmen: DORIS AUDETAT, CONNY AXMANN, SUE MILISCHOWSKY (auch
Sax)
Piano: URSULA KEIL
Bass: ANDREAS FRAUENBERGER
Drums: TOM BROSCHEK"

Samstag, 13. November 2021

Funk

Das Funk-Kollektiv hat sich dem Groove verschrieben. Die eingespielte Mischung aus James Brown, P-Funk und modernen Hip-Hop Elementen entfacht Lebensfreude. Es wird getanzt wie es Prince damals wollte. Anschießend: Funk Session Vienna (Open Stage).

De Zamagna + Dj Scheibosan Disko Rock

Beginn: 20:30
Eintritt: 10  

live meets Dj

De Zamagna & DJ Sheibosan laden zum Tanz!
Mit DJ Scheibosan, einem der renomiertesten House DJ´s Österreichs und De Zamagna, der Disco Funk Formation
können wir uns auf ein grossartiges Crossover freuen.
Let´s Dance!

Montag, 15. November 2021

Alfred Goubran

Beginn: 21:00

John Primer Band

Beginn: 20:30
Eintritt: 30  

Viennajazzfloor 2021

John Primer (* 3. Mai 1946 in Camden, Mississippi) ist ein US-amerikanischer Blues-Gitarrist, Sänger und Songschreiber.
1974 ging er nach Chicago ("Theresa's" Club), wo er einige Zeit mit Sammy Lawhorn spielte, bevor er in Willie Dixon Band (Chicago Blues All-Stars), in Muddy Waters Band (siehe youtube: John with Muddy and the Rolling Stones at Checkerboard Lounge, Chicago 1981) und in Magic Slim Band ("the Teardrops") spielte. Im Jahr 1995 veröffentlichte John Primer sein Major-Label-Debüt “The Real Deal“ bei Atlantic Records, mittlerweile sind es 12 Solo-Alben. John Primer gründete 2008 sein eigenes Record Label, Blues House Productions, und veröffentlichte sein Debüt-Album “All Original“ und “Blues on Solid Ground“. Diese beiden Alben wurden viele Male bei der “National Blues Foundation“ und bei den “Chicago Blues Blast Awards“ nominiert. Außerdem bekam John 2008 für die beiden Alben den Living Blues Award in der Kategorie Critics‘ Poll.

Dienstag, 16. November 2021

VMI Night

Beginn: 19:00
Eintritt frei
Die monatliche Konzertreihe des Vienna Music Institute.

Bernhard Wiesinger Quartett feat. Dave Kikoski

Beginn: 21:00

Viennajazzfloor 2021

Während dieser Tour werden Jethro Tull-Gitarrist Martin Barre und seine Band das legendäre Jethro Tull-Album Aqualung in seiner Gesamtheit aufführen. Die Show wird auch andere Tull-Klassiker sowie andere Überraschungen beinhalten. Aqualung wird nicht nur in seiner Gesamtheit aufgeführt, sondern die Songs werden auch in der Reihenfolge gespielt, in der sie auf dem Album erscheinen - ein Kunststück, das noch nie zuvor auf der Bühne reproduziert wurde.

KLEZTORSION (CZ/DE/AT)

Beginn: 19:30
Eintritt: 25  

World

Tomáš Novák – Geige, Stimme, Singende Säge, Christopher Haritzer – Klarinette, Stimme, Aron Hollinger – Gitarre, Stimme, Tobias Pöcksteiner – Bass, Stimme
In Koproduktion mit KlezMORE Festival

Mittwoch, 17. November 2021

Julie Loveson Septet

Beginn: 19:00
Eintritt: 10  
Eine unwiderstehliche Mischung aus Fusion-Jazz, Jazzrock und Funk. Mit Bläsersektion, Bass, Gitarre, Schlagzeug und elektronischen Keyboard-Einlagen erzeugt die Band rund um die norwegisch-österreichische Pianistin und Komponistin Julie Loveson einen vollen, energiegeladenen und auf den Punkt gespielten Sound.

Bernhard Wiesinger Quartett feat. Dave Kikoski

Beginn: 21:00

FREELY SMILIN'

Beginn: 20:30
Eintritt: EUR 18;--  

Jazz

Thomas Berghammer - tp, devices
Villy Paraskevopoulos - keyboard
Vinicius Cajado - Double Bass
Valentin Duit - Drums

Roosevelt Houserockers feat. Paul Lamb

Beginn: 20:30
Eintritt: 25  

Viennajazzfloor 2021

Paul Lamb*(UK) und die Roosevelt Houserockers aus Oberösterreich treffen seit 2013 regelmäßig aufeinander, um energetischen, straighten Blues zu spielen. Paul Lamb ist seit den 1980ern nicht mehr vom europäischen Bluescircuit wegzudenken. Er gilt als einer der besten aktuellen Harpspieler. Mit seiner Stammband, den Kingsnakes, war er schon bei den meisten großen Bluesfestivals anzutreffen. Die *Houserockers * kommen in ihrer ursprünglichen Besetzung in den Reigen: als Schlagwerk-Gitarrenkombination! Ganz im Stile der legendären Miniband des irrwitzigen Hound Dog Taylor wird brachialer Blues in Kleinstbesetzung gespielt. Seit 2009 gibt es die Band.

Dusha Connection

Beginn: 20:30
Eintritt: 12  

Jazz

Donnerstag, 18. November 2021

Barakah

Beginn: 19:00

Jazz, Fusion, HipHop, Rock, Funk

Energiegeladene, impulsiven Ästhetik mit Freude an der Improvisation sowie einem Hang zu experimentellen Konzepten.
Dem Jazz-Sektor entsprungen, bereichern Barakah ganz ohne Berührungsängste ihren Sound mit einer Vielzahl von stilistischen Einflüssen aus aller Welt. Mit einer Offenheit für Hip-Hop, Funk, Rock und Metal wird die Musik künstlerisch mit Elementen der nordafrikanischen Gnawa-Musik und südamerikanischer Rhythmik verwebt.

Matyas Bartha Trio feat. Lukas Gabric

Beginn: 21:00

NIFTY'S (AT)

Beginn: 19:30
Eintritt: 25  

World

Fabian Pollack – Ensembleleitung, Komposition, Arrangement, Gitarre, Michael Bruckner – Gitarre, Alexander Kranabetter – Trompete, Tasten, Dominik Gru?nbu?hel – Bass, Moderation, Valentin Duit – Schlagzeug
In Koproduktion mit KlezMORE Festival

Jazz

Besetzung:
Michaela Rabitsch - Gesang, Trompete, Flügelhorn,
Robert Pawlik – Gitarre,
Joe Abentung - Kontrabass und
Dusan Novakov – Schlagzeug
Stephan Brodsky - Marimbaphon

Freitag, 19. November 2021

Fat Heads

Beginn: 19:00
Eintritt: 10  

Jazz, Funk, Swing, Fusion

Coole Grooves, Jazz, Funk, ... Passion for Fusion ist das Motto der achtköpfigen Band, die auch bereits ein paar Hörproben vom für 2022 geplanten Album geben wird.

Mojo Blues Band

Beginn: 21:00

Sarah Buechi Septett - CD Release Tour

Beginn: 20:30
Eintritt: 25  

Viennajazzfloor 2021

Mit «sinfonischem Jazz» vom Feinsten ging es weiter, als die Sängerin Sarah Buechi und mit ihr das Septett «Contradiction of Happiness» die Bühne betraten. Wer einmal die schöne, leicht herbe, zu grossartigen Variationen fähige Stimme Sarah Buechis gehört hat, der vergisst sie nicht mehr.» (Dietmar Ebert, OTZ)Der Auftritt des Septetts mit der Jenaer Philharmonie im Rahmen des Festivals Jazzmeile im Oktober 2020 wurde vom Publikum begeistert gefeiert.
Mit dem neuen Album «the paintress» (Intakt Records, September 2021) vereint die Schweizer Sängerin - die durch Ihre eigenen Projekte und Ihre Zusammen-arbeit mit bekannten Musikern seit mehr als zehn Jahren die Welt bereist – die emotionale, farbenreiche, sinfonische Welt der Klassik mit der rhythmischen, interaktiven und spontanen Welt des Jazz.
«Rock und avancierte Pop-Musik fließen in ihre Musik heute ebenso unbeschwert ein wie Elemente des Jazz», schreibt Bert Noglik in seinen Liner Notes zur CD, sowie
«Ihre poetischen Ambitionen und der souveräne Umgang mit der Sprache (…) bilden die Grundlage für eine metaphernreiche Lyrik, die um Mythen und Märchen, buchstäblich um Gott und die Welt ebenso wie um Persönlichstes kreist …» «…Sarah Buechi weiß Komplexität und Prägnanz in ein spannungsreiches Verhältnis zu setzen.

FEDERICA FERRARI (BR, AT)

Beginn: 19:30
Eintritt: 25  

World, Songs

Federica Ferrari - Gesang, Bertl Mayer - Mundharmonika, Robert Friedl - Saxophon, Fagner Wesley - Klavier, Marco Antonio Da Costa - Gitarre, Stefan Thaler - Bass, Joris Dudli - Schlagzeug

Samstag, 20. November 2021

Mojo Blues Band

Beginn: 21:00

Neal Black & The Healers

Beginn: 20:30
Eintritt: 20  

Viennajazzfloor 2021

NEAL BLACK & The Healers “The Master of High Voltage Texas Boogie” Blues Rock"
Neal Black, geb. als Sohn einer deutschen Mutter und eines indianischen Vaters in San Antonio, verbrachte die meiste Zeit seines Lebens in Texas. In der vielfältigen Bluesrock Szene ist er bekannt geworden als der Musiker u. Gitarrist, der regelmäßig die Konzerte von Stevie Ray Vaughn, Chuck Berry, Albert King, The Fabulous Thunderbirds, Johnny Copeland, Leon Russel, Omar & The Howlers u.v.a. eröffnete.
Zitat Rolling Stone: „ Neal Black ist einer der wichtigsten Blues Musiker und einer der besten neuen Musiker der letzten 10 Jahre aus Texas. Er hat seinen ureigensten Gitarren-Stil entwickelt und seine Stimme klingt wie eine Mischung aus Tom Waits und Howling Wolf.“
Neal Black hat den Blues gelebt. Es gibt nichts, was er aus einem Video abgeschaut oder aus einem Buch gelernt hat, es sind wahre Geschichten des Lebens - seine Geschichten. Neal verbrachte harte Zeiten in Texas, wo er mit dem Gesetz in Konflikt geriet, einsame Zeiten in New York, Heimweh in Mexico…

Elias & Jasmin Meiri

Beginn: 20:30
Eintritt: 18  

Montag, 22. November 2021

Simon Plötzender Quintett

Beginn: 21:00

Dienstag, 23. November 2021

Filiah + Saiphe

Beginn: 19:00
Eintritt frei

Singer-Songwriter, Pop

Die Singer-Songwriterin FILIAH spielt, diesmal mit ihrer Band, verträumte Lieder mit emotionalen Texten. Die Künstlerin SAIPHE schreibt und performt ihre Songs selbst, begleitet von der Multi-Instrumentalistin Nini Riedl. Ihre Lieder sind von moderner Popmusik und dem Singer-Songwriter-Genre angehaucht, welches vor allem durch die erzählerischen Texte zum Vorschein kommt.

Vienna String Quartett

Beginn: 21:00

Kai Strauss & the Electric Blues Allstars

Beginn: 20:30
Eintritt: 25  

Viennajazzfloor 2021

Kai Strauss zählt zum kleinen Kreis europäischer Bluesmusiker, denen auch amerikanische Kollegen und Kritiker einen authentischen Stil attestieren. Musikalisch aufgewachsen in Deutschlands Blueshochburg Osnabrück, erspielte sich Strauss in über 25 Jahren “on the road“ einen festen Platz in den Herzen der Bluesgemeinde.
„Schon als Teenager war ich von der Musik von Buddy Guy, Albert King oder Jimmie Vaughan infiziert.“, sagt der Gitarrist und Sänger, der laut Aussage des Fachmagazins Bluesnews mittlerweile in der europäischen Szene als einer der großen Namen gilt.
Fünf deutsche Blues Awards, eine „Preis der deutschen Schallplattenkritik“ Auszeichnung, Magazincover, TV- Auftritte, sowie Konzerte in über 20 Ländern sind bemerkenswerte Eckdaten in Strauss‘ Karriere.

SOPHIE ABRAHAM / EMILY STEWART (AT)

Beginn: 19:30
Eintritt: 22  

World, Songs

Sophie Abraham – Cello, Stimme

Mittwoch, 24. November 2021

All Time Swing Band feat. Wolfgang Hufnagl

Beginn: 19:30
Eintritt: 15  

Contemporary Big Band Music

Contemporary Big Band Music. Die 19 Musiker*Innen begeistern mit einer Mischung aus Rock, Pop, Funk ebenso wie mit heißen Latinnummern und klassischen Big Band Kompositionen, stimmstark unterstützt von Wolfgang Hufnagl. Beste Unterhaltung nicht nur für Jazzfreaks!

Fourmation

Beginn: 21:00

JERRY`s DIXIE GANG

Beginn: 20:00

CLASSIC JAZZ

Jeden ersten Mittwoch im Monat (Feb-Juni/Sept-Nov) und am letzten Mittwoch im November finden im "Schlössl" Konzerte mit traditionellem Jazz und Swing statt. Dafür werden ab Herbst 2021 verschiedene Bands mit unterschiedlichen musikalischen Konzepten engagiert.
Einlass: 18:30

DUO

Beginn: 20:30
Eintritt: EUR 18;--  

Jazz

Sophie Hassfurther - sax
Peter Herbert - b

Mario Schiliro Band

Beginn: 20:30
Eintritt: 20  

Viennajazzfloor 2021

Mario Schilliro ist der Gitarrist von Zucchero und einer der herausragenden Musiker Italiens.

SA.HA.RA FEAT. ORWA SALEH (AT, SY, TN)

Beginn: 19:30
Eintritt: 25  

World, Songs

Orwa Saleh – Oud, Basma Jabr – Gesang, Andreas Schreiber – Violine, Habib Samandi – Perkussion, Harald Huber – Klavier

Donnerstag, 25. November 2021

Jazz Floor Jam / Opener: Bpm Fetischisten

Beginn: 19:00
Eintritt frei

Jazz

Die Bpm Fetischisten eröffnen den Abend mit Originals. Bei der anschließenden Jazz Session gilt Open Stage.

Wild Cats Orchestra

Beginn: 21:00

Edi Fenzl

Beginn: 20:30

Blues

In verschiedensten Formatkonen beehrt der Gitarrist Edi Fenzl das Local. Infos folgen auf unserer Website!

World

Basma Jabr - Gesang, Habib Samandi, Ibou Ba, Ingrid Oberkanins - Perkussion, Andreas Schreiber, Simon Frick, Florian Sighartner, Tomáš Novák, Maria Salamon - Violine, Gregor Aufmesser, Beate Wiesinger - Bass, Harald Huber - Keyboards, Komposition, Arrangement

Belle Fin

Beginn: 20:00
Eintritt: 15  
Die Welt von Belle Fin
Sie erzählt Geschichten und zeichnet Bilder, mit neuen Farben und Ornamenten aus Südamerika über Frankreich bis in ihre Heimatstadt Wien.

Freitag, 26. November 2021

Elena Shirin + Liz Metta

Beginn: 19:00
Eintritt: 12  

Neo-Soul, Electro, Indie, Psychedelia

Über Elena Shirin schreibt das deutsche Groove Magazin: "Electric sparkling trip-hop & neo-soul... the follow-up of Erykah Badu, Lizz Wright, Jamila Woods or even Alicia Keys". Die junge Musikerin Liz Metta verbindet Einflüsse aus Soul, Indie-Folk und Psychedelia, mittels Live-Loops kreiert sie mit der E-Gitarre und mehrstimmigem Gesang atmosphärische Klänge.

Nösig - Wiesinger - Herrlich

Beginn: 21:00
(D.N. tp, B.W. ts, J.H. tb, Markus Gaudriot p, Karol Hodas b

Tangonacht mit “Die Besita”+ DJ Soozie

Beginn: 20:30
Eintritt: 10  

live meets Dj

Die jungen Musikerinnen von “Die Besita” vereint die gemeinsame Liebe zum Tango. Ihr umfangreiches Repertoire reicht von Astor Piazzolla bis hin zu zeitgenössischen Tangos aus der ganzen Welt. Mit eigenen Arrangements für die nicht so übliche Tango-Besetzung, bestehend aus Klavier, Violine, Kontrabass und Akkordeon, überzeugen sie ihr Publikum. Die Besita spielen nicht nur auf Milongas, Vernissagen und Events aller Art, sondern veranstalten auch eigene Konzerte. Die Musikerinnen, die sich während des Musikstudiums kennengelernt haben, haben somit den Tango in ihr Herz geschlossen.

Samstag, 27. November 2021

KIS2

Beginn: 19:00
Eintritt: 5  

Rock, Cover

Das Sextett covert in klassische Rockbesetzung mit zwei Sängern Rock- und Popsongs von den Rolling Stones bis Radiohead.

Walk Tall

Beginn: 21:00

Metal Mamma / Stranzinger

Beginn: 20:30

Rock

Es geht zur Sache. CJ, Metal Mamma und Gand sowie Stranzinger (Hubert von Geisern, EAV,...) live.

live meets Dj

Ein Abend der sich dem Leben und der Musik von Georgia White widmet, einer der Pionierinnen des Blues und der Plattenindustrie.
Eine Reise in die Vergangenheit, voller Geschichten, wunderschöner Melodien, stampfenden Grooves, Sex, Drugs and the real Birth Of Rock’n’Roll!
Natascha Flamisch (voc), Joe Pinkl (p), Mario Machacek (git),

Peter Kern's Rhythm Buddies

Beginn: 20:30
Eintritt: € 18,-  

Blues

Peter Kern's Rhythm Buddies

Sonntag, 28. November 2021

Die Ranzler

Beginn: 20:30
Eintritt: 18  
Line up:
Johannes Weichinger- Sopran Sax
Paul Gritsch- Alt Sax
Jonathan Herrgesell- Alt und Tenor Sax
Anton Prettler- Alt und Tenor Sax
David Gruber- Bariton Sax
Andreas Salvatore Böcklinger- Schlagzeug

Montag, 29. November 2021

Beat Kaestli Quartett

Beginn: 21:00

Dienstag, 30. November 2021

Fine Art Pop, Soul, Jazz

Drei Duos an einem Abend: Linda (Gesang, Ukulele) und Nico (Klavier) erwecken mit einer Menge Spaß und Leidenschaft den Inhalt ihrer Texte zum Leben, verfeinern ihren vielseitigen fine art pop mit jazzigen Elementen. Die Gitarristen Fred Eisler und Simon Cremer spielen Jazz-Standards und Eigenkompositionen. TwoForOne verzaubern auf einer charmanten Reise durch die verschiedenen Stile des Jazz.

Project Two feat. Susan Rigvava-Dumas

Beginn: 21:00
"40 Jahre"

ALJAMOSUTHOVI

Beginn: 20:30

FREE IMPRO JAZZ

Seit Mai 2008 werden im "Martinschlössl" Konzerte mit internationalen und auch nationalen Spitzenmusikern des frei improvisierten Jazz veranstaltet.
Einlass: 19:00

QUART@ART (AT)

Beginn: 19:30
Eintritt: 25  

World, Klassik, Jazz

Daniela Dett – Stimme, Gerhard Fluch – Trompete, Eberhard Reiter – Saxophon, Nikolaus Wagner – Klavier, Bernhard Binder – Bass

Mittwoch, 1. Dezember 2021

ELEVEN

Beginn: 20:30
Eintritt: EUR 18,--  

Jazz

Michael Fischer: sax
Herbert Lacina: bass
Elisabeth Flunger: perc

Kee Marcello Band viennajazzfloor 2021

Beginn: 20:30
Eintritt: 25  

Donnerstag, 2. Dezember 2021

Gospel & Spiritual

Obwohl der "Gospel" Elemente des Blues und des Jazz beinhaltet schlägt dieses Konzert doch etwas aus der Reihe "Classic Jazz im Martinschlössl“, passt aber doch sehr gut in die Adventzeit.
Einlass: 18:30

Samstag, 4. Dezember 2021

jimmy Reiter Band

Beginn: 20:30
Eintritt: 25  

Vienna Blues Spring 2021/open end

„Die Gitarre klebt förmlich an ihm, als sei sie Teil seines Körpers. Seine Finger jagen gelenkig über das Griffbrett. Und mit seiner Stimme umgarnt er das Publikum, als sei er ein erfahrener Wanderprediger. Jimmy Reiter, der geborene Bluesman, spielt seine Musik hingebungsvoll. Man spürt seine Begeisterung, man erkennt seine Leidenschaft und das Publikum folgt ihm – hypnotisiert.“ (Süddeutsche Zeitung)

Mittwoch, 8. Dezember 2021

Vienna Blues Spring 2021/open end

Soul und Weihnachten gehören zusammen wie Lebkuchen und Zuckerguss. Raphael Wressnig und Alex Schultz veröffentlichen frische Weihnachtssongs die in dieselbe Kerbe schlagen. Wressnig begibt sich auf eine flotte Fahrt entlang des Jimmy-Smith-Highways während Alex Schultz die Boogaloo Version von “Santa Claus is Coming to Town” mit eiskalten Gitarren-Licks à la Johnny Watson garniert. Das traditionelle Weihnachtslied “Leise rieselt der Schnee” kommt dank Wressnig als Soul-Ballade via Muscle Shoals in Alabama auf den Plattenteller und in den Musikclub.

Donnerstag, 9. Dezember 2021

Dany Bryant Bigband -The Rage To Survive Tour

Beginn: 20:30
Eintritt: 30  

Vienna Blues Spring 2021/open end

Danny Bryant, einer der führenden und gefeierten Blueskünstler Großbritanniens, veröffentlicht am 29. Oktober sein zwölftes Album "The Rage To Survive" über Jazzhaus Records. Nach dem von der Kritik hochgelobten Album "Means Of Escape" aus dem Jahr 2019 ist dies eine seiner bisher gefühlvollsten und kraftvollsten Plattenen geworden. DannyBryant verarbeitet seine Emotionen und persönlichen Erfahrungen während der Pandemie in den Texten des Albums. Mit dem ausdruckstarken Album nimmt Danny uns mit auf eine feinfühlige Reise und zeigt uns zudem seine ganze Bandbreite als Gitarrist und Songwriter. Von kompromisslosen, donnernden Blues-Tracks bis hin zu zärtlicheren Downbeat-Stücken. Auf "The Rage To Survive" lässt Danny seine rohen Emotionen einer Pandemie unverblümt in die Platte einfließen. „Zunächst einmal wollte ich keine "Lockdown-Platte" machen. Ich stellte mir vor, dass viele Leute das bereits tun würden und dass viele Hörer nicht daran erinnert werden wollten! Aber was passiert, wenn der Job von heute auf morgen aufhört, ohne dass ein Zeichen von Normalität in Sicht ist? Dieses Gefühl der Isolation und der Notwendigkeit, innezuhalten und in sich zu gehen, war mir wichtig festzuhalten!“.

Samstag, 11. Dezember 2021

live meets Dj

Die Besetzung des Melinda Stoika Quartett besteht aus Gesang, Gitarre , Bass und Schlagzeug. Gespielt werden bekannte Funk, Soul Lieder neu interpretiert. Anschließend DJ Funky Disco
Melinda Stoika ist als DJANE etwas Besonderes: Sie legt nicht nur edlen Funk, House und Disco auf, sondern bringt dabei auch ihre Stimme live zum Einsatz. All das macht sie zu einer häufig und gerne gebuchten Künstlerin für Veranstaltungen im In- und Ausland: So tritt sie regelmäßig in den besten Wiener Clubs auf, aber auch in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Russland und in der Schweiz. Die gebürtige Ungarin, die seit ihrer frühesten Jugend in Wien lebt, singt auf Deutsch, Englisch und Romanes.
Im Anschluss beim DJ set spielt die Natalya Saxophon .

Samstag, 18. Dezember 2021

G.G. King Bluesband X-Mas Special

Beginn: 20:30
Eintritt: 25  
        

Cookie-Zustimmung widerrufen