Sargfabrik
Das aktuelle Programm
martinschloessl

Mittwoch, 22. Mai 2024

Set 1: "BAUER / BAUER / NARVESEN" - Set 2: "BORGMANN / RODER / KELLERS"

"BAUER / BAUER / NARVESEN"
Conny Bauer (Deutschland) - trombone
Matthias Bauer (Deutschland) - double bass
Dag Magnus Narvesen (Norwegen) - drums

Posaunist Conny Bauer, Bassist Matthias Bauer und Schlagzeuger Dag Magnus Narvesen haben bereits in verschiedenen Besetzungen miteinander musiziert bevor sie sich vor einigen Jahren zu diesem Trio zusammengefunden haben. Hier treffen drei Musiker aufeinander, die ihre Neugier und die Freude am Zusammenspiel eint. Sie spielen solo, finden sich in wechselnden Duos zusammen und lassen schließlich im Trio ihre Klangbilder entstehen, die durch expressive und dann wieder durch zarte, leise Töne in ihren Bann ziehen. Ihr gemeinsamer Tonträger "The Gift", eine live-Aufnahme eines Konzerts das im Sommer 2018 anlässlich des 75. Geburtstag von Conny Bauers stattfand, wurde 2020 veröffentlicht ("NoBusiness Records" - NBLP 135).

Es ist mir eine große Freude, dass ich dieses außergewöhnliche, mit ausgezeichneten Musikern besetzte Trio im "Schlössl" präsentieren kann!

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
"KEYS & SCREWS"
Thomas Borgmann (Deutschland) - tenor & soprano saxophone, toy melodica
Jan Roder (Deutschland) – double bass
Willi Kellers (Deutschland) - drums, percussion

Das in Berlin ansässige Trio "Keys & Screws" vereint mit Thomas Borgmann, Jan Roder und Willi Kellers drei Haudegen des deutschen Free Jazz..

Es freut mich sehr, dass ich auch diese drei hervorragenden Musiker, die schon im Juni 2022 gemeinsam mit dem Posaunisten Christof Thewes im Quartett "Ruf der Heimat" bei uns im "Schlössl" aufgetreten sind, für dieses Doppelkonzert gewinnen konnte!

Am 19.November 2023 traten die drei im "Kulturzentrum Dieselstraße" in Esslingen am Neckar auf. In der Vorankündigung zu diesem Konzert stand folgendes zu lesen:

"Saxophon trifft Drums trifft Bass – und das mit aller Wucht"
In langen, häufig fließenden Stücken erschaffen Thomas Borgmann, Willi Kellers und Jan Roder eine Musik, die sich zwischen lyrisch friedlichen und ekstatischen Phasen, zwischen weiträumigem und dichtem Spiel hin und her bewegt. Keys & Screws, Schlüssel und Schrauben, ist die Verzahnung von Thomas Borgmann & Willi Kellers mit dem Bassisten Jan Roder, wobei aus den verschiedensten Anregungen, die sie vor allem der Geschichte des Jazz entnehmen, eine Musik entsteht voller überraschender Wandlungen und enormer Vielfalt. Die drei Musiker zelebrieren keinen High-Energy-Power-Jazz, sondern frei fließende Musik, ein wunderbar ausbalanciertes Gleichgewicht von Dichte und Transparenz. Ihre Musik verbindet Leichtigkeit mit Tiefe, stellt Bezüge zur Jazzgeschichte her, und ist von zeitloser Schönheit.
Bei "Keys ans Screws“ kann man wunderbar erleben und genießen, wie Musik entsteht. So entspannt die Band agiert, so entspannt erlebt das Publimum absolute Echtzeitmusik, bei der sich Nietzsches Zitat, dass ein Leben ohne Musik ein Irrtum wäre, abermals bestätigt."--.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

"Der Jazz-Heinz"

"MUSIC IS THE HEALING FORCE OF THE UNIVERSE" (Albert Ayler)
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Einlass: 18:30
Musikbeitrag: EUR 28,00
Studentinnen, Studenten u. Personen mit Kulturausweis: EUR 14,00
Ermäßigung für Ö1-Clubmitglieder und 1 Begleitperson: EUR 2,00
Platzreservierungen an Heinz Henning - info@jazzheinz.com
0699 15410941 (bitte nur falls per E-mail nicht möglich)
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mittwoch, 5. Juni 2024

"THE STAGE BAND" - Österreich

Markus Pechmann - trumpet / Herbert Berger - tenor saxophone, flute, harmonica
John Howard Arman - guitar / Markus Gaudriot - keyboard
Peter "Strutzi" Strutzenberger - double bass / Wolfgang Hiebl - drums
Special guest: Maria Rank - vocals
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Infos zur "Stage Band" folgen in Bälde.

"Der Jazz-Heinz"

"MUSIC IS THE HEALING FORCE OF THE UNIVERSE" (Albert Ayler)
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Einlass: 18:30
Musikbeitrag: EUR 14,00
Studentinnen, Studenten u. Personen mit Kulturausweis: EUR 7,00
Ermäßigung für Ö1-Clubmitglieder und 1 Begleitperson: EUR 2,00
Platzreservierungen an Heinz Henning - info@jazzheinz.com
0699 15410941 (bitte nur falls per E-mail nicht möglich)
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
     
K

Cookie-Zustimmung widerrufen

Mobile Menu Mobile Menu