Reigen
1140 Wien, Hadikgasse 62
Tel.: +43 (0)1 89 40 094
kulturverein@reigen.at
www.reigen.at

Dienstag, 20. Oktober 2020

Mai Lei Bel Nacht ABGESAGT!!

+++ wir bedauern +++ wir bedauern +++ wor bedauern +++ wir bedauern +++ wir bedauern +++ wor bedauern +++ wir bedauern +++ wir bedauern +++ wor bedauern
Wegen Corona-Quarantäne und Reisebestimmungt müssen wir zu unserem großen Bedauern die Mai Lei Bel Label Nacht absagen. Bereits gekaufte Karten können zurückgegeben werden. Wie uns Mai Lei bel-Chef Vlado und die auftretenden Künstler versichern, wollen sie die Mai Lei Bel Label Nacht spätestens zur 3. Indie Label Woche 2021 nachholen!
+++ wir bedauern +++ wir bedauern +++ wor bedauern +++ wir bedauern +++ wir bedauern +++ wor bedauern +++ wir bedauern +++ wir bedauern +++ wor bedauern
Beginn: 20:30
Eintritt: 18  
 
 

Mittwoch, 21. Oktober 2020

Silvertree Records Nacht

“Ich hatte das Label an sich nie fu?r andere vorgesehen, sondern SILVER- TREE RECORDS im Rahmen meiner eigenen Debut EP Vero?ffentli-chung 2018 gegru?ndet. 2019 kamen Anfragen mehrerer Ku?nstlerinnen und ich dachte mir: auf keinen Fall werd ich das machen! Und dann dachte ich mir: ich muss das machen und dann tat ich es!”, so CEO ANNE ECK. Die Entscheidung nur weibliche Artists aufzunehmen kam in diesem Prozess. Es gibt einfach richtig gute Ku?nstlerinnen, die ich mit SILVERTREE RE-CORDS unterstu?tzen mo?chte, in dem ich meine Struktur mit ihnen teile und die einzigartige Mo?glichkeit nutze, weiblichen Artists eine Plattform und Sichtbarmachung nach Außen zu bieten. So ist SILVERTREE RE- CORDS ein #femaleartists independent Label.”
Beginn: 20:30
Eintritt: 18  
 
 

Donnerstag, 22. Oktober 2020

monkey. / Blind Rope Nacht

monkey. feiert anno 2019 sein 20ja?hriges Bestehen. Alleine dieser Umstand ist im o?kono- misch oft schwierigen Kunst- und Kulturbereich ein Erfolg. Das Indie-Label, gegru?ndet vom Journalisten und Musikmanager Walter Gro?bchen, hat nicht nur Ernst Molden und vielen Protagonisten der Neuen Wiener Schule zum Ho?henflug verholfen, sondern vero?ffentlicht abseits jedes Hipness-Diktums Alben und Singles quer durch die heimische Musiklandschaft.
BLIND ROPE Es gibt Momente im Leben, da muss die Entscheidung fallen, zieht man selber ins Feld - und ins Risiko - oder lehnt man sich bequem in der ersten, fußfreien Reihe zuru?ck. Blind Rope Records hat sich fu?r Ersteres entschieden. Nicht als Konkurrenz, sondern - im besten Fall - als Erga?nzung der anderen. Zu viele, großartige Acts passen nicht ins Konzept von vielen Labels und genau das ist das Konzept von Blind Rope Records. Wobei - zugegeben - die Rockschiene von Hardcore bis (Post)Punk und Rock-Pop von Labelgru?nder Dietmar Hoscher nicht gerade ungern gesehen und geho?rt wird. Und wenn es dann auch noch ein wenig schra?g klingt, umso besser.
Beginn: 20:30
Eintritt: 18  
 
 

Freitag, 23. Oktober 2020

Stark!Strom!Nacht!

Nach dem großen Erfolg im Vorjahr pra?sentiert das o?sterreichische Rock & Metal Printmagazin Stark!Strom in Zusammenarbeit mit dem engagierten Wiener Label Mars Music Productions auch heuer wieder einen in jeder Hinsicht stark!en Konzertabend im Zeichen der o?sterreichischen Strom-Musik im Rahmen der Indie Label Woche:
Beginn: 20:30
Eintritt: 18  
 
NINE LIVES – Rock With The Devil!
Erfrischend, mitreißend und soundtechnisch am Puls der Zeit rotzen sich die hochtalentierten Jungspunde von NINE LIVES durch ihr vielgelobtes Debu?talbum „Dance With The Devil“. Mit ihrem hochenergetischen Classic-/Alternative- Rock werden sie am 23.10. den „Reigen“ ero?ffnen!
AUTUMN BRIDE – Die Braut traut sich laut!
Spannend: Eine brandneue Band, bestehend allerdings aus erfolgreichen Musiker*innen der heimischen Szene, vereint in der Liebe zu harten Riffs, packenden Melodien und großer musikali- scher Emotionalita?t: AUTUMN BRIDE geben hier und heute ihr langerwartetes Live-Debu?t.
CIL CITY – Geballte (Frauen)Power!
Crazy, Intense, Loud: Nach ihren Anfa?ngen als AC/DC-Tribute Band pra?sentierten die Wiener Hardrocker*innen rasch ihre ersten eigenen Songs – und das mit Erfolg. Zwei Alben und zahlreiche umjubelte Live-Shows, Tourneen, Support- und Festival Shows (Nova Rock, Donauinselfest, Full Metal Mountain uva) spa?ter sind sie aus der Live-Landschaft des Landes nicht mehr wegzudenken.
 

Samstag, 24. Oktober 2020

Problembär Records Nacht

Das Music Information Center Austria za?hlt es zu den bedeutendsten o?sterreichischen Plattenlabels im Bereich alternativer Popmusik.Seit 2011 betrieb Redelsteiner das Label gemeinsam mit dem Sa?nger und Fernseh-Produzenten Fred Schreiber. Seit August 2013 geho?rt Problemba?r Records zu Seayou Records.
Redelsteiner war in verschiedenen Bands ta?tig, unter anderem in der Band von Der Nino aus Wien. Angesichts seiner eigenen eher beschra?nkten Fa?higkeiten als Musiker beschloss er 2007, ein Platten- label zu gru?nden. Die beiden ersten Vero?ffentlichungen waren die Debu?talben von Neuschnee und Der Nino aus Wien. Es folgten Platten von Das trojanische Pferd, Wanda, Krixi, Kraxi und die Kroxn, Fred Schreiber und anderen. Der erste Charterfolg gelang mit dem Album Schwunder von Der Nino aus Wien. Am 17. Oktober 2014 vero?ffentlichte das Label das Album Amore der Band Wanda mit einer Erstauflage von 500 Stu?ck. Das Album besitzt heute Doppelplatin-Status und ist die erfolgreichste Vero?ffentlichung des Label.
Beginn: 20:30
Eintritt: 18  
 
 

Sonntag, 25. Oktober 2020

G.G.King Bluesband

VBS 2020 Extended

Der österreichische Gitarrist und Sänger Geoffrey Goodman King hat sich dem modernen, elektrischen Blues verschrieben. Mit seinem gefühlvollen Gitarrenspiel und seinem markanten Gesang hat er sich längst in der österreichischen Bluesszene etabliert.
Das Fundament seiner 8-köpfigen Bluesband bildet die dynamische Rhythmusgruppe mit Schlagzeug, Bass und Piano/Hammondorgel. Mit dem 4-stimmigen Bläsersatz werden die ausgefeilten, anspruchsvollen Arrangements kraftvoll umgesetzt.
Beginn: 20:30
Eintritt: 25  
 
Harry Gansberger – piano, hammond organ

Wolfgang Tambour - guitar

Peter Wollner – bass

Günther Blieweis – drums

Jan Kolaja – trumpet, flugelhorn

Gerhard Aflenzer - trumpet, flugelhorn

Martin Huber – tenor saxophone

Martin Jank – baritone saxophone
 

Mittwoch, 28. Oktober 2020

Quehenberger/Kern (A) dieb13/Billy Roisz (A)

Quehenberger/Kern (A)
Philipp Quehenberger (Keyboards) and Didi Kern (Drums) have been playing together since 2002. They have been called “two of the most relentlessly energetic improvisers on the planet” (The Quietus). Their music ranges from “brutal stormy outbreaks to wobbly explorations of time and space and is the harvest of countless meetings, be it in art galleries, clubs, concert halls or smokey dives, they regularly blow away the audience” (Rokkos Adventures). In 2017 they founded the independent Vienna based label and platform qed Sounds.
Beginn: 20:30
Eintritt frei
 
dieb13/Billy Roisz (A)
dieb13 (Dieter Kovacic), Turntablist, Hacker, Filmemacher, Autodidakt, Komponist, Collageur, Urheberrechtsverweigerer
Ab ca. 1997 hunderte Auftritte in über 30 Ländern als Solist und Mitglied vieler Ensembles. Langjährige Koperationen u.a. mit Billy Roisz, Phil Minton und Mats Gustafsson. Rund 65 Veröffentlichungen auf ca 35 Labels. Musik für Theater-, Tanz-, Opern-, Film- und Videoproduktionen, sowie Installationen und Ausstellungen.
Begründer und Betreiber der Internetplattform klingt.org Kurator für Festivals und Konzertreihen.
Billy Roisz (eigentlich: Bettina Roisz; * 1967 in Wien) ist eine österreichische Video- und Performance-Künstlerin sowie Musikerin (E-Bass, Electronics). Sie ist Autodidaktin, ihren kreativen Humus sieht sie im extrem offenen DIY-Umfeld der digitalen und analogen Elektronikund Noiseszene im Wien der 1990er Jahre (phonotaktik, rhiz, mego, vidok, klingt.org).Sie fertigt Kurzfilme oder tritt als Live-Performerin auf. Sie arbeitete mit Dieb13, Angélica Castelló, Toshimaru Nakamura, ERikm, Ilpo Väisänen oder der Videokünstlerin Michaela Grill zusammen.
 

Donnerstag, 29. Oktober 2020

Nathaniel Peterson & Twin Dragons VBS 2020 Extended

NATHANIEL PETERSON is born in Memphis Tennessee. He began playing bass at a very young age. Confident with his proviency he began playing and jamming with some of the 60’s greatest artists around the USA such as Mitch RydRusty Day, Jim McCartey, Tim Buckley, Jimmy Reed, Howlin Wolf, Iggy Pop an Don Davis to name a few. He was never content to play only one style of music and demonstrated early on his ability to be extremely fexible as to form and content. In the late 90’s he toured for five years as the lead singer/bassist of Savoy Brown. 2005 Nathaniel was nominated for the grammy award thanks his voice present on 3 tracks of the Hubert Sumlin album “About them shoes” with Keith Richards (Rolling Stones) and Eric Clapton playing guitars.
He comes with the italian guitar player Nazzareno Zacconi.
Beginn: 20:30
Eintritt: 25   Eintritt frei
 
Nathaniel Peterson . vox/bass ( Savoy Brown/Hubert Sumlin/Keith Richards)

Nazzareno Zacconi - guitar (Doogie White/Jennifer Batten)

Archelao Macrillo' - drums ( Uli Jon Roth).
 

Freitag, 30. Oktober 2020

Rob Tognoni support. BluesTooth

VBS 2020 Extended

Rob kommt ursprünglich aus Tasmanien in Australien und arbeitet unter dem Pseudonym „Der Tasmanische Teufel“. Sein Stil ist feurig, energisch, erfinderisch und explosiv. Seine Wurzeln kommen aus dem Blues, Blues-Rock und Klassik-Rock, aber auch viele andere Einflüsse kommen hinzu, um ihm seinen Sound und seine Einzigartigkeit zu verleihen.
Rob ist auch auf der Bühne voller Energie und unermüdlich. Ein Performer und nicht nur ein Musiker. Ein Nachhall von Cream, Hendrix, BB King und AC/DC sind durch seinen musikalischen Klangteppich zu hören. 20 Alben der letzten 22 Jahre sind ihm durch Labels wie Provogue und Dixiefrog zu verdanken.
Beginn: 20:30
Eintritt: 25  
 
 

Donnerstag, 5. November 2020

Paul Lamb & The Roosevelt Houserockers

Beginn: 20:30
Eintritt: 25  
 
 

Samstag, 7. November 2020

Luciano Biondini / Klaus Falschlunger (ITA/AUT)

Neues Programm - „Once In A Blue Moon“

Akkordionist Luciano Biondini und Klaus Falschlunger an der Sitar gehören zu jenen Musikern, die mit offenen Augen und Ohren
ausgestattet, immer wieder ein Aufeinandertreffen von unterschiedlichen Musiktraditionen und Stilrichtungen suchen.
In ihrem neuen Programm *„Once In A Blue Moon“* durchstreifen die zwei Virtuosen, die weiten Galaxien der westlichen und östlichen
Musikhemisphäre – Seelenmusik voller Poesie, Energie und feinem Humor. Sie schlagen Brücken zwischen indischer Musik,Jazz, Pop und Folk und bis in die italienische Folklore hinein. Ihre musikalischen Tagebuchaufzeichnungen sind Klangerlebnis der besonderen Art!
Beginn: 20:30
Eintritt: 25  
 
 

Dienstag, 10. November 2020

XYQuartet - new Italian Jazz world

XY Quartet can be considered by all means a representative band of the new Italian Jazz world. The group, established in 2011, looks back upon 3 CD (Idea F, XY, Orbite printed by nusica.org), concerts by many of the major Italian Festivals and a growing artistic activity abroad.The band has achieved numerous critical and public acclaims, has been rewarded as second best Italian group by Musica Jazz magazine in 2014 and 2017 and to its credit lists also interviews with specialised periodicals and a good number of positive reviews in Italy and abroad.
Beginn: 20:30
Eintritt: 25  
 
 

Donnerstag, 12. November 2020

Ainsley Lister Group

Nach sieben Studioalben, drei Live-Alben und regelmäßigen, ausverkauften Tourneen in ganz Europa muß man AYNSLEY LISTER eigentlich nicht mehr groß vorstellen. Der britische Gitarrist, Sänger und Songwriter hat sich in der Blues/Rock-Szene in den letzten 18 Jahren einen exzellenten Ruf erspielt undkonnteauch für sein letztes Werk, das 2013 veröffentlichte Album „Home“, seiner mittlerweile mehr als ansehnlichen Sammlung von Auszeichnungen gleich drei neue hinzufügen: bei den British Blues Awards 2014 wurde der Titeltrack des Albums „Home“ als „Song Of The Year“ ausgezeichnet, Anysley Lister wurde „Songwriter of the Year“ und 2015 setzte sich der Musiker als „Guitarist of the Year“ gegendie Konkurrenz durch. Nun legt AYNSLEY LISTER sein neues Studioalbum „Eyes Wide Open“ vor; ein wunderbares, kühnes und eingängiges Album zeitgenössischen Blues/Rocks, mit dem der 39jährige Brite sowohl seine bisherigen Fans begeistern, als auch neues Publikum dazugewinnen wird und dessen Genre-übergreifender Sound eine konsequente Fortsetzung seiner vorangegangenen Alben darstellt, von denen der Mann aus Leicester bereits über 100.000 Stück verkauft hat.
Beginn: 20:30
Eintritt: 25  
 
 

Freitag, 13. November 2020

Rens Newland Group

Gitarrist Rens Newland hat in seiner langen Jazz- und Funk-Karriere (Scope [NL], ORF Big Band, OSTINATO, Supremes, Gloria Gaynor, etc.), auch als Bandleader schon unzählige Projekte auf die Beine gestellt und mit einem passenden Namen versehen: Rens Newland Circus (mit u.a. Klaus Dickbauer), -Dreamband, -Electrio, -Rockstyle, -Jazzstyle, -Groovit! (mit u.a. Willi Langer), Rens Newland Band (feat. u.a. Tini Keinrath, Stella Jones), „Newland“, Renew Qtet, und viele mehr...! Nun hat er für sein aktuelles Projekt wieder einen „neutraleren“ Namen gewählt, will er doch mehrere Facetten seiner Musik zeigen.
Beginn: 20:30
Eintritt: 25  
 
 

Samstag, 14. November 2020

Hermann Posch`s Acoustic Line

Beginn: 20:30
Eintritt: 25  
 
 

Dienstag, 17. November 2020

Patrik Janson Band (Schweden)

Patrik Jansson, singer, guitar player, drummer, composer and producer, was born in the small town of Gävle in the middle of Sweden. He started playing drums at an early age and in his early twenties he moved to Stockholm to study music and pursue a career in the music business. He also started playing piano, bass and guitar and got more and more into songwriting and playing the blues.
In the beginning of 2011 PJB released their self-titled critically acclaimed debut album on the Sneaky Foot Records label and they played extensively all over Sweden. The music could best be described as a mix of Stevie Ray Vaughan, Johnny Winter and Buddy Guy to name a few of the early influences.
Beginn: 20:30
Eintritt: 20  
 
 

Mittwoch, 18. November 2020

Wiener Choro Klub / Clube do Choro de Viena

Das Wiener Choro Ensemble ist ein Quartett aus Wien, welches brasilianische Musik auffu?hrt. Das Repertoire des Ensembles umfasst abwechslungsreiche Stu?cke inklusive Choro, Samba und klassische brasilianische Musik. Das Projekt wurde 2019 gegru?ndet. Das Ensemble ist die Musikgruppe, die sich mit der Gru?ndung des “Wiener Choro Klub” Kulturprojekt Kollektivs etabliert hat.
Beginn: 20:30
Eintritt: 22  
 
Antonio de Pa?dua - Trompete, Cavaquinho,

7 saitige Gitarre, Perkussion (ku?nstlerische Leitung);

Roberta Karin - Pandeiro, Perkussion;

João Vitor - Flo?te;

Marco Antônio da Costa - 7 saitige Gitarre, Cavaquinho
 

Donnerstag, 19. November 2020

DEAD TUNA -Jeff Aug & Hans Penzoldt

Deutschland trifft auf die USA - excellentes Harpspiel auf Fingerstyle Virtuosität. Das Ergebnis: Rocking Acoustic Country Blues, trad. Folk, Americana und eigene Songs.
Performing under the name DEAD TUNA, Anne Clark Gitarrist, Guinness™ World Record Holder & virtuoso guitarist JEFF AUG together with harmonica virtuoso HANS PENZOLDT (Spencer Davis Group, Alvin Lee, Louisiana Red, u.a.) play rockin´ acoustic country blues.
Rockin´ Akustik Country-Blues (Originalmaterial sowie Songs, die unter anderem von The Grateful Dead und Hot Tuna populär gemacht wurden, Robert Johnson, Reverend Gary Davis, u.a.)
Beginn: 20:30
Eintritt: 20  
 
 

Donnerstag, 19. November 2020

Stonez&Friends

THE STONEZ & Friends - Best Of 14 Years! Einziges Wien-Konzert 2020!!
Begeben Sie sich auf eine musikalische Zeitreise mit Österreichs ultimativer ROLLING STONES Coverband!
LEBENDIG, AUTHENTISCH, SPÜRBAR! Mit allen KLASSIKERN und vielen RARITÄTEN! Die Resonanz bei Publikum, Presse und Veranstaltern bestätigt, dass die Stonez zu den führenden Tribute-Bands Europas zählen.
Mit Leadsänger Hans IRKER, der mit sensationeller Bühnenpräsenz, Stimme und verblüffender Ähnlichkeit als einer der besten Mick JAGGER Darsteller Europa’s überzeugt! THE STONEZ klingen zwar wie die ROLLING STONES, jedoch wird keinesfalls kopiert, sondern mit viel Respekt neu interpretiert!
GET SATISFACTION – IF YOU WANT IT!
Beginn: 20:30
Eintritt: 25  
 
 

Samstag, 21. November 2020

Nasty Habits Classic Rock Project

Das Wiener Rock Urgestein NASTY HABITS werden gemeinsam mit ihrem ungarischen Ausnahme Vokalisten ATTILA SCHOLTZ ihr neues Programm Rocken.
Musikalische Edelsteine von Bands wie THE WHO, BAD COMPANY, LED ZEPPELIN, DEEP PURPLE, WHITESNAKE, CREAM, JETHRO TULL, THE DOORS, JIMI HENDRIX, u.a. Legenden werden an diesen Abend zum Besten gegeben.
Beginn: 20:30
Eintritt: 25  
 
ATTILA SCHOLTZ : Lead Vocals

CHRISTIAN HEISSENBERGER; Guitar

WOLFGANG PFENNEBERGER : Bass

HELMUT PUSCHACHER: Keyboards

PETER BRKUSIC: Drums
 

Freitag, 27. November 2020

Jürgen Posch´s Street Music Session

Beginn: 20:30
Eintritt frei
 
 

Samstag, 28. November 2020

Joey Green Band

oey Green, der jetzt in New York lebt, kehrt zu einem Besuch und einem ganz besonderen Konzert bei Reigen Live mit JOEY GREEN BAND nach Wien zurück. Seit seinem "Farewell Vienna Concert" im Juni 2019 bei Reigen Live war es eine verrückte Achterbahnfahrt für den Planeten. COVID-19, Social Distancing, Masken, Lock Down, Donald Trump! Puh! Es ist viel zu verarbeiten. Vielleicht zu viel?
Umso mehr Grund, wann immer möglich zu "rocken" und zu feiern. Deshalb lädt die Joey Green Band am Samstag, den 28. November, Familie und Freunde erneut zu Reigen Live ein!
Joey Green Band wird 2 Sets größtenteils origineller, treibender, hämmernder und brütender Rockkompositionen der 1970er Jahre aufführen, darunter "Trumpty Dumpty", "Andere Seite eines Traums", "Heartbroke Again”, und "Love, Love, Love" . (Alle verfügbar für Spotify, I-Tunes, Soundcloud usw.)
Beginn: 20:30
Eintritt: 25   Eintritt frei
 
Joey Green am Gesang / Keyboard

Lukas Vendl an der Gitarre Tommy Böröcz am Schlagzeug

Niko Zeichmann am Bass

Mona Mg am Gesang und Michel

MichelNahabedian am Saxophon.
 

Samstag, 5. Dezember 2020

Andrea Braido

Andrea Braidos Konzerte sind in Italien in kürzester Zeit ausverkauft. Dort ist er ein Star und das zu Recht. Ist er doch bekannt als Gitarrist von Zucchero, Eros Ramazzotti oder Vasco Rossi. Bei Andrea Braido handelt es sich um den zweifellos besten Gitarristen Italiens!!
Beginn: 20:30
Eintritt: 25  
 
 

Cookie-Zustimmung widerrufen

K