Reigen
1140 Wien, Hadikgasse 62
Tel.: +43 (0)1 89 40 094
kulturverein@reigen.at
www.reigen.at

Sonntag, 18. November 2018

Lovely Quinces (Cro)

Dunja Ercegovic released her first songs to public in late 2012 under the name Lovely Quinces. "Wrong house" started a huge buzz in Croatia in February 2013., and many shows soon followed. She played her first show in March 2013 and then 35 shows in total during 2013. Her songs so far have over 400,000 views combined on Youtube, an amazing number for young artist in this small Eastern European region. ?
Beginn: 20:30
Eintritt: 18  
 
Her first EP "No room for us" was released in September 2013 (5 songs) to rave reviews in the region and was named record of the year by the poll of 20 most important Croatian music critics. She supported Kurt Vile & The Violators, Omar Torrez, Tame Impala, Morcheeba, Robert Plant, Giant Sand and many others in the past 3 years. She played at SXSW, Canadian Music Week, Indie Week Toronto, Waves Vienna and Bratislava, and many other festivals and conferences.
June 2015. Saw the release of “Meet me in Moscow part1”, first part of a debut full length album that is expected later in the year. She toured with both Giant Sand and Thurston Moore Band all over Europe in the spring of 2015., including a stop at Primavera festival in Barcelona.
Lovely Quinces is finishing work on the second part of Meet me in Moscow release, and will be touring throughout Europe in the second part of 2016. And early 2017.
 

Dienstag, 20. November 2018

Femi Temowo Quartet

A Nigerian-born British jazz guitarist, musical director, producer and broadcaster described by Time Out magazine as "one of Europe's finest and most sought after guitarists and close collaborator with Amy Winehouse.
He was nominated for the Best Jazz Act MOBO Award (2012). ?Femi’s slick and melodic guitar sound has earned him a place beside many great musicians and artists from across many genres, having played with the likes of – George Benson, Dee Dee Bridgewater, Courtney Pine, The Roots, Omar, Roachford, Amy Winehouse, Jason Rebello, Eska Mtungwazi, Soweto Kinch, Terri Walker, Jean Toussaint, Don Blackman, Michal Urbaniak and many more.
Beginn: 20:30
Eintritt: 25  
 
 

Mittwoch, 21. November 2018

Tony Franklin Group music from FIRM, WHITESNAKE, BLUE MURDER

Tony Franklin (* 2. April 1962 in Derby, England) ist ein britischer Rockmusiker, Multiinstrumentalist, Songschreiber, Sänger und Produzent. Bekannt wurde er vor allem als Bassist der Bands The Firm und Blue Murder. Als Geburtsort gibt Franklin den Pub „House of the Rising Sun“ in Derby an. Mit sechs Jahren begann er, in der Band seiner Eltern zu musizieren. Mit 18 schloss er sich einer Tanzband an und verdiente seither sein Geld als Profimusiker. Anfang der 1980er Jahre arbeitete Franklin mit Roy Harper, bis Jimmy Page ihn 1985 einlud, in seiner neuen Band The Firm den Bass und die Keyboards zu spielen.
2000 erschien dann das erste Soloalbum von Tony Franklin, Brave New Tomorrow, auf dem er die meisten Instrumente selbst spielte, alle Stimmen sang, die Songs schrieb und das er zudem produzierte. (Wikipedia)
Beginn: 20:30
Eintritt: 25  
 
TONY FRANKLIN - BASS (THE FIRM - WHITESNAKE - BLUE MURDER)
NAZZARENO ZACCONI - GUITAR ( DOOGIE WHITE - BUMBLEFOOT)
DAMIANO BORGHI - VOCALS (SOR)
PINO LIBERTI - DRUMS (ULI JON ROTH)
 

Donnerstag, 22. November 2018

Willy Nachdenklich - "Nachdenkliche Sprüche mit Bilder"

„Shakespeare oder Willy, das ist hier 1 Frage“

Was ursprünglich aus Langeweile entstand, entwickelte sich zu einem deutschlandweiten Internetphänomen.
Willy Nachdenklichs Facebook-Seite »Nachdenkliche Sprüche mit Bilder« begeistert mittlerweile über 350.000 Follower mit parodierten Sinnsprüchen, die vor Rechtschreibfehlern nur so strotzen.
»I bims« wurde von Langenscheidt zum Jugendwort des Jahres 2017 gewählt. Mit seinem Debüt »1 gutes Buch vong Humor her« eroberte die Online-Kult-Figur nach dem Internet auch die Bücherregale. Im Anschluss daran ging Willy Nachdenklich deutschlandweit auf Lesetour und begeisterte seine Fans auch offline mit verrückten Geschichten. Zum Start der neuen Tour (Winter 2018/2019) legt er nun sein zweites Buch „Shakespeare oder Willy, das ist hier 1 Frage“ vor, gefüllt mit 24 neuen Kurzgeschichten rund um die beliebten Charaktere seiner Facebook-Seite wie Gisela und Carlos oder Timmy und dessen Opa. Die Geschichten erstrecken sich von einem Eklat bei einer Ü-Ei Börse bis hin zu einer ziemlich abgedrehten Neuinterpretation von Jonah und der Wal.
Beginn: 20:30
Eintritt: 20  
 
 

Freitag, 23. November 2018

conXious – Die „Never Before - Never Again“ Reunion

conXious – Die „Never Before - Never Again“ Reunion
die Progressive Rock Band conXious hat Wien viele einzigartige Konzertabende verschafft. Sie brachte Legenden des Prog-Rock-Metal nach Wien und eröffnete diese denkwürdigen Musikereignisse mit ihrem erdigen und verspielten Gitarren-Rock. Bands wie Pain of Salvation, Arena, Spocks Beard, Subsignal, Circle II Circle, Sieges Even, Riverside, Leprous, Flower Kings, KRAAN… das sind nur einige der Bands mit denen conXious gemeinsam die Bühne teilte.
Beginn: 20:30
Eintritt: 20  
 
Musikalisch vielseitig, instrumental aufregend und lyrisch gefühlvoll und intelligent – so lässt sich conXious am besten beschreiben.
2005 brachte conXious ein ganz besonderes Album heraus: „Never before – Never Again“. In den internationalen Reviews wurde die CD hochgelobt: „zeitlos“, „geniales Spiel“, „zwingende Grooves“, „experimentell“, „abgefahren“ – das waren die Attribute mit denen die Fachpresse „Never before – Never Again“ beschrieb.
Es war sicher das prägnanteste Album von conXious mit einem unschlagbaren Lineup: Albert Leibel (voc), Victor Ezio Gabriel (b), Yoshi Strik (key), Michael Ghezzo (dr), Alexander Ghezzo (git).
Leider ging dieses Lineup kurz nach der Veröffentlichung jedoch auseinander. Nach mehr als 12 Jahren trafen sich die Musiker wieder und spürten sofort wieder das Feuer von damals. Sie beschlossen die Reunion – zumindest für einen besonderen Abend. Und so kehrt die Band noch einmal auf die Bühne des „Reigen“ zurück.
 

Samstag, 24. November 2018

SVETA KUNDISH & PATRICK FARRELL (IL/DE)

Abschlussgala 1 Klezmore Festival

„Motik’s Tonband“: In diesem Erzählkonzert wird mit künstlerischen Mitteln die Geschichte einer Familie erzählt, jener von SvetaKundish, die sich aus der Ukraine kommend in Israel ansiedelte. Die Eltern der Künstlerin entdeckten Tonbänder ihres Großvaters, die das jüdische Leben im StetlOwrutsch dokumentieren. Davon inspiriert erzählen Kundish und Patrick Farrell die Geschichte einer ukrainisch-jüdischen Familie, von Svetas Urgroßvater – Kantor in der Synagoge von Owrutsch – bis zu ihrem heutigen Leben als Musikerin und Kantorin. Damit Verwoben sind jiddische, hebräische, russische, ukrainische und italienische Lieder, die das Duo interpretiert oder von den wiedergefundenen Tonbandaufnahmen zu hören sind. Die Projektion alter Familienfotos vermittelt einen Einblick in das jüdische Leben in der Ukraine in der Sowjetunion und in die Erfahrungen der Emigration.
Beginn: 20:30
Eintritt: 27  
 
Seit 2003 sind die Nifty´s aktiv, haben seither drei Alben veröffentlicht, zuletzt „No. 3“ (2015). 2006 wurden sie mit dem Newcomer World Musik Preis ausgezeichnet, im Jahr darauf als „Ö1 Künstler des Jahres“ geehrt. Sich auf den künstlerischen Lorbeeren auszuruhen ist aber die Sache der Nifty´s nicht, gestartet als launige „Nu Klezmer“-Band schlägt ihr Sound längst und immer neue, erfrischende künstlerische Kapriolen. Unerschrocken spielen diese fünf großartigen Musiker mit Metal-, Polka- und Surf-Sounds, bleiben dabei aber immer unverkennbar Nifty´s.
Besetzung: Fabian Pollack: Gitarre Michael Bruckner: Gitarre Alexander Kranabetter: Trompete Dominik Grünbühel: Bass, MC Valentin Duit: Schlagzeug
Activesince 2003 thisexcellentfive-piece-band from Vienna releasedthreestunningalbumsandhasplayedtoenthusiasticaudience (andmedia!) from Vienna to New York. Their all instrumental music, rooted in Klezmer, yet open forMetal-, Polka- and Surf-Sounds, neverfailstoentertainandthrill!
 

Sonntag, 25. November 2018

GREEN JELLY Tour

Grammy nominated 90's cult band from Los Angeles GREEN JELLO, first visit to Europe since the 1993!

Wahnsinn! GREEN JELLY kommen seit ca 20 Jahren zum ersten mal wieder über den großen Teich und werden eine Show im Reigen spielen! Die Heavy, Punk Combo aus Hollywood haben 1993 den MTV Music Award für "three little Pigs" gewonnen und Millionen von Alben verkauft. Die Band kommt mit ihren verrückten Stage Outfits und neuem Album nun endlich auch zu uns. Wir freuen uns riesig :)
Als Support kommt NASTY RATZ. Nach großem Line Up Wechsel sind wir gespannt wie sich JAKE mit der neuen Band schlägt.
Beginn: 20:30
Eintritt: 25  
 
 

Dienstag, 27. November 2018

ANDY FRASCO & THE U.N.

PARTY-FUNK-SOUL-ROCK

Die kalifornischen Partygranaten ANDY FRASCO & THE U.N. sind ohne Zweifel eine der großartigsten Live-Bands dieser Zeit! Eine herausragende Rhythmus-Fraktion, nach vorne pumpende Bläser und ein wirbelnder Derwisch von Frontmann peitschen unermüdlich an und versetzen ihr Publikum, vom ersten Song an, in eine ekstatisch-euphorische Feier-Laune. Mit unbändiger Energie werden Elemente aus Funk, Soul, Rock, Reggae, Bluegrass, Country und Disco zu einem ganz eigenen "Party Blues" vermengt. Feel Good-Musik mit Ausflipp-Garantie. Atemberaubend, mitreißend und ansteckend!
Beginn: 20:30
Eintritt: 25  
 
 

Donnerstag, 29. November 2018

Maaike den Dunnen Band

Album Release Tour "INNER SPACE "

An album of remarkable depth and feeling by a terrific singer and a wonderful composer/arranger. Jim McNeely
Maaike den Dunnen sounds better than ever on this recording. Lovely original compositions, all beautifully sung and played.
Norma Winstone
A curly-haired, bold and original woman with an infectious energy. Dutch singer-composer Maaike den Dunnen makes jazz music accessible for everyone. Playful, yet with with integrity. Humor plays a big part.
After gaining international aknowledgement (a.o. Downbeat Magazine, North Sea Jazz Festival, European Jazz Orchestra), stunning reviews and touring 10 countries with her debut CD Arrival
Beginn: 20:30
Eintritt: 20  
 
Den Dunnen now introduces her new album Inner Space. An intimate journey through the imaginary world that lies within all of us. Her dreamy songs are sketching a metaphoric scenery, backed by a spacious musical landscape. The live tour brings in the dutch humor: quirky storytelling moves us through her songs.
As well as in her music, traditional and modern influences are combined in her international line-up. A serious talent backed by jazz industry veterans, featuring a.o. YC singer-pianist and Grammy nominee Dena DeRose.
Maaike den Dunnen voc

Thomas Kugi tenor and soprano saxophone

Dena DeRose piano, rhodes, synths

Milan Nikolic electric bass
 

Freitag, 30. November 2018

Mayito Rivera & Sons of Cuba Latin, Welt, Jazz, Funk

Der weltweit bekannteste kubanische Sänger! *Mario „Mayito“ Rivera ist ohne Zweifel einer der größten Sänger Kubas.Über 20 Jahre lang war er die markante Stimme und das Gesicht der erfolgreichen, kubanischen Band „Los Van Van“. Ob Son, Rumba, Afro oder Salsa, Bolero und Timba – wenn Mayito Rivera singt, tremoliert und koloriert, ist das grundsätzlich preisverdächtig. Für seine
herausragende Stimme wurde er bereits mehrfach ausgezeichnet und gewann unter anderem zusammen mit „Los Van Van“ den Grammy-Award. Für sein Soloalbum „Negrito Bailador“ erhielt er eine weitere Grammy-Nominierung in der Kategorie „Best Salsa Album of the Year“.Seit seinem Ausstieg bei „Los Van Van“ im Jahr 2011 geht Mayito Rivera eigene Wege mit seiner Band „Sons of Cuba“, einem Sextett von jungen Spitzenmusiker, aus seiner Heimat. Zusammen präsentieren sie nun die geballte Ladung aus perfekten Arrangements und eine völlig neue Mixtur aus modernen und klassischen Salsa-, Rumba-, Afro- und Timba-Rhythmen bis hin zu Jazz und Funk.
Beginn: 20:30
Eintritt: 35  
 
Mayito Rivera / Gesang

Pedro Rodriguez / Percussion, Schlagzeug

Juan Alvarez / Posaune, Gesang

Andiley Martinez / Posaune, Gesang

Dayron Beoto / Piano, Gesang

Lazaro Martinez / Bass, Gesang

Lezcano Martinez / Congas
 

Samstag, 1. Dezember 2018

VOPLI VIDOPLIASSOVA 30 Jahre

legendary Ethno Rockband from Ukraine

Die absolute Kultband aus der Ukraine kommt für zwei exklusive Konzerte nach Deutschland und Österreich.
Vopli Vidopliassova (kurz: VV, ????i ?i?????????) ist eine Band, die Jazz, Folk, Rock, Balladen, Punk und andere Stile in ihre Musik kombiniert. Die Band wurde 1987 in der Ukraine gegründet und genießt dort Kultstatus. Ihr Lied „Tanzi“ („Tänze“) wurde seinerzeit zum ersten großen Hit des ukrainischen Rocks. 1993 ging die Band nach Frankreich, um europäische Erfolge zu genießen. Obwohl ihnen Europaweit viel Anerkennung entgegengebracht wurde, kehrten sie 1997 in ihre Heimat zurück. Mit im Gepäck war das Album „Muzika“ („Musik“), das bis jetzt mit Recht als das beste ukrainischsprachige Album aller Zeiten gilt.
Beginn: 20:30
 
Bandmitglied und Leadsänger Oleh Skrypka ist Träger des Ehrentitels Kulturbotschafter der Ukraine. Er hat laufend neue Projekte: er hat schon mehrere Soloalben veröffentlicht, veranstaltet jährlich 2 Musikfestivals in der Ukraine, die weit über 800.000 Besucher pro Festival anlocken und organisiert fortlaufend sehr beliebte Ethno-Diskos, wo er als DJ O´Skrypka die Stimmung über Stunden aufrecht erhält.
Tickets für die Konzerte von Volpi Vidopliassova gibt es online und exklusiv auf VIPBILET.DE
EXKLUSIVE VIP PAKETE NUR BEI UNS IM SHOP! BEGRENZTE ANZAHL AN VIP PAKETEN! EILE IST GEBOTEN!
Bestellen Sie Tickets für Konzerte auf VIPBILET.DE ohne sich vorher zu registrieren. Drei Klicks und Ihre Bestellung ist fertig.
VIPBILET.DE wünscht Ihnen einen unvergesslichen Abend.
 

Mittwoch, 5. Dezember 2018

Sean Chambers Band

Beginn: 20:30
Eintritt: 25  
 
 

Samstag, 8. Dezember 2018

BEN WATERS – ROCK ‘N ROLL PIANO

Ben is recognised as one of the UK’s supreme boogie piano players and has worked with The Rolling Stones, Ray Davies, Chuck Berry, Jools Holland, Jerry Lee Lewis, Shakin’ Stevens, Screaming Lord Sutch, PJ Harvey, Amy Macdonald, Bobby Womack, Mick Hucknall, Charlie Watts, The Ronnie Wood Band, Paul Weller, Dave Gilmore, Dave Stewart, The Teenagers, Nine Below Zero….and the list keeps growing!
Beginn: 20:30
Eintritt: 25  
 
 

Cookie-Zustimmung widerrufen

K